0664 73 65 1663

Lothringerplatz 10

2020 Hollabrunn

© 2019 by Hundesalon Beauty & Style.

Impressum - Datenschutz

CORONA INFO

Liebe Kunden!

Da die Zeit der vorübergehenden Schließung doch länger anhält (voraussichtlich 13.4.), als angenommen, hat das Team des Hundesalons beratschlagt, welche Tipps wir Ihnen, für die Pflege Ihres vierbeinigen Lieblings, in der Zwischenzeit geben könnten! 


Da die Pflege des Felles auch für die Gesundheit Ihres Hundes wichtig ist, haben wir hier einige wichtige Tipps:

1. BÜRSTEN UND KÄMMEN 
Bitte achten Sie stets darauf, dass keine Knoten bzw. Verfilzungen des Felles entstehen!
Je länger das Fell wächst, desto schneller kann Filz entstehen!
Achten Sie bitte gut darauf, dass die Bürste auf das Fell Ihres vierbeinigen Lieblings abgestimmt ist!
Bei nicht passendem Werkzeug:
- zu weich: man bürstet nur oberflächlich, Filz entsteht direkt an der Haut bzw. lose Unterwolle bleibt trotz Bürsten im Fell hängen
- zu hart: Hautreizungen könnten entstehen, durch Kratzen auf der Haut: Wenn Sie gut gebürstet haben, kämmen Sie mit einem Kamm durch!

- um zu kontrollieren, ob noch Knoten im Fell vorhanden sind und um die letzten Knötchen zu entfernen
WICHTIG! BITTE IMMER MIT DER WUCHSRICHTUNG DES FELLES BÜRSTEN UND KÄMMEN!


2. SCHNEIDEN 
Falls das Fell zu lang wird oder kleine Verfilzungen entstanden sind und das Warten bis zu einem Termin nicht möglich ist, können Sie natürlich auch selber zur Schermaschine bzw. Schere greifen.
Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Sie mit der Schere ausreichend Abstand zur Haut halten! Ziehen Sie niemals am Fell, sonst entsteht eine Hautfalte und sie könnten den Hund verletzen!

3. BADEN 
Verwenden Sie ausschließlich Hundeshampoo, der pH-Wert ist für die sensible Hundehaut geeignet!
Bitte auf keinen Fall Menschenshampop bzw. Babyshampoo, ebenfalls rate ich von Billigprodukten ab, da diese oft zu viel Chemie beinhalten, keine Wirkung zeigen oder zu scharf (pH-Wert) und auch meistens nicht ökologisch abbaubar sind. Achten Sie bitte auch auf die richtige Wassertemperatur! -> besser kühler als zu warm

4. TROCKNEN 
Achten Sie darauf, dass Sie beim Abtrocknen mit dem Handtuch, über das Fell streifen und nicht "rubbeln", da sonst Filz entstehen könnte! Falls Sie Ihren Hund föhnen, halten Sie genügend Abstand, damit es nicht zu heiß wird! Bürsten Sie bitte auf jeden Fall während und nach dem Föhnen gut durch!

5. PARASITENBEFALL UND TRÄNENFLECKEN 
Achten Sie gegebenfalls auf Parasitenbefall (Flöhe, Zecken, usw.)
"Untersuchen" Sie das Fell täglich, ob Sie dafür Vorkehrungen treffen müssen!
Tränenflecken kommen leider sehr oft bei hellem Fell zustande! -> (Gilt bei jedem Felltyp und jeder Fellfarbe!) Wischen Sie bitte täglich den Tränenausfluss mit einem feuchtem Tuch weg, damit keine Verkrustungen und dadurch Entzündungen rund um die Augen entstehen!

6. OHRENPFLEGE UND INTIMPFLEGE 
Achten Sie bitte auch darauf, dass die Ohren sauber bleiben (hauptsächlich bei Hängeohren), reinigen Sie gegebenfalls mit ölfreien Pflegetüchern die Ohrmuscheln! Ebenfalls ist darauf zu achten, dass sich kein Kot im Fell verfängt, sollte dies trotzdem passieren, entfernen Sie diesen bitte sofort!


Falls Sie weitere Tipps benötigen, erreichen Sie uns gerne jederzeit telefonisch unter 0664/73651663


Wenn Sie den Schritt wagen und selber zur Schere bzw. Schermaschine greifen, denken Sie immer daran, Fell wächst nach! 


Alles Gute und GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DAS! 
Das Team des Hundesalons